Implantologie

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, meist aus hochwertigem Titan. Es wird im Kieferknochen verankert und dient als Basis für eine Versorgung mit Zahnersatz: eine einzelne Krone, eine Brücke oder eine Prothese.
Implantate kommen dann als Alternative in Betracht, wenn im Kiefer ein oder mehrere Zähne bzw. Zahnwurzeln nicht mehr vorhanden sind.

Seit mehreren Jahrzehnten wissenschaftlich erforscht, hoch entwickelt und weltweit millionenfach bewährt, bieten Implantate zahlreiche Vorzüge:

  • als strategische Brückenpfeiler helfen sie, herausnehmbare Prothesen zu vermeiden.
  • Sie sorgen dafür, dass schlecht haltende Prothesen fest, sicher und schmerzfrei sitzen.
  • Sie ersetzen fehlende Zähne, ohne dass intakte Zähne zur Überkronung für eine Brücke beschliffen werden müssen.
  • Sie sind sehr langlebig, in der Regel komplikationsfrei und bieten eine hohe Lebensqualität.
Ich führe Implantatversorgungen in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten durch. Sprechen Sie mich an. Ich berate Sie individuell über die Möglichkeiten einer Implantatversorgung.